Archiv der Kategorie: Politisches

Narcissus Trumpus

Trump2
Acryl auf Leinwand, 40 x 80 cm

Die in den USA vorkommende Art Narcissus trumpus gehört zu der Familie der Diktatorengewächse, wie die in Russland beheimatet Art Narcissus putinus und die im östlichen Mittelmeer beheimatete Art Narcissus erdoganus. Die früher in der Pfalz beheimatete Art gelangte über Einwanderung in die Vereinigten Staaten und konnte hier schnell – vor allem bei der ruralen Bevölkerung – Wohlwollen erlangen.
Mittlerweile gibt es bereits mehrere Unterarten, die durch Kreuzungen mit zumeist osteuropäischen Arten hervorgingen.

Wintermärchen 2022

Weihmachten
Acryl auf Leinwand, 40×60

Advent, Advent, ein Fußball brennt……

 

Public Viewing mit Glühwein auf dem Weihnnachtsmarkt – das nenn ich spielerische Aussichten!

 

 

Euch allen eine schöne, besinnliche Vorweihnachtszeit,

Euer Frank

 

Spenden für wohltätige Projekte bitte direkt an den Sepp Blatter, Wolfgang Niersbach, oder Uli Hoeneß

(Bild ist mittlerweile auch als Kunstkarte erhältlich)

 

Bomb(ill)a

Leistung wird in Europa belohnt………

Acryl auf Leinwand, 70 x 100 cm
Acryl auf Leinwand, 70 x 100 cm

Warnhinweis zur Bundestagswahl

Merkel_Seite (2)
Merkel_Seite (1)
Rechtzeitig zur Bundestagswah hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung einen neuen Warnhinweis für Zigarettenpackungen entworfen – aber wie schon bei den anderen Warnhinweisen wird es wohl nichts helfen; oder?

Dekalog 5 – „Du sollst nicht töten“

SchweinskopfEines meiner Lieblingsgerichte auf Chefkoch.de ist eindeutig – Schweinsbraten vegetarisch.
Oder doch lieber gleich vegan?

Ich gratuliere dem Landesverband Hessen der V-Partei³ ganz offiziell zu seiner Gründung. Ein Hoch auf die Veränderung….

Islam 2016…

Islam

Der Islam ist eine monotheistische Religion, die im frühen 7. Jahrhundert n. Chr. in Arabien durch den Propheten Mohammed gestiftet wurde. Mit 1,6 Milliarden Anhängern ist sie nach dem Christentum (ca. 2,2 Milliarden Anhänger) heute die zweitgrößte Weltreligion.

Das arabische Wort Islām (islām / إسلام) leitet sich als  Verbalsubstantiv von dem arabischen Verb aslama („sich ergeben, sich hingeben“) ab und bedeutet mithin „Unterwerfung (unter Gott)“, „völlige Hingabe (an Gott)“. Die Bezeichnung für denjenigen, der dem Islam angehört, ist Muslim, grammatisch das Partizip Aktiv zu dem Verb aslama. Die eigentliche Bedeutung von Muslim ist also „derjenige, der sich (Gott) hingibt“. Im deutschsprachigen Raum wird dieser Begriff auch als Moslem wiedergegeben.